29. März 2022
Jetzt bist Du dran! - 2 Tage für Deine persönliche Zukunft!
Es wird langsam wärmer, die ersten Frühblüher kämpfen sich durch den Boden und unsere Lebensgeister melden sich zurück. Auch wenn die Auswirkungen der Corona-Pandemie uns weiter fest im Griff hat und der Ukraine Krieg uns an unseren bekannten Sicherheitsgefühl zweifeln lässt, beginnen viele von uns sich einen Hauch von Normalität (was auch immer das für den Einzelnen bedeutet) zurückzuholen. Dabei hat uns von unseren Kunden, Freunden und Kollegen in letzter Zeit häufig eine Aussage...
15. Februar 2022
Wie gut sind Ihre Mitarbeiter*innen für Veränderungen gewappnet?
Kennen sie das auch? Neue Projekte erzeugen Widerstand bei den Mitarbeiter*innen und dauern meistens länger als geplant. Der Abstimmungsbedarf ist sehr hoch und kostet viel Ressource. Projekte werden nicht zielführend umgesetzt, sondern in vorhandene Strukturen gepresst. Dann stehen Sie vor den gleich Herausforderungen wie viele andere deutsche Unternehmer*innen auch und es ist an der Zeit sich die Frage zu stellen: Was hat das mit der vorhandenen Veränderungskompetenz meines Unternehmens zu...
21. Januar 2022
Ist unser Ziel nur noch die „Arterhaltung“?
In den letzten Tagen diskutierten wir zugegeben provokativ eine Frage ausgiebig und kontrovers… Was ist eigentlich mit uns als Gesellschaft los? Gefühlt gibt es bei allem Wohlstand immer weniger Selbstverantwortung, Entscheidungsklarheit und Konsequenz in Bezug auf uns selbst. Stattdessen Hypersensibilität in der Bewertung des Verhaltens von anderen und Unzufriedenheit mit dem „System“! So gingen wir auf die Ursachenforschung. Liegt es an unserer Wahrnehmung oder hat sich wirklich etwas...
09. Dezember 2021
Wenn wir Individualität aberzogen haben
Wenn die Individualität der Standardisierung zum Opfer fällt, können wir uns nicht darüber beschweren, dass Mitarbeitende Selbstverantwortung ablehnen. Kennen Sie das folgende Beispiel aus Ihrem Unternehmen? Sie wünschen sich, dass Ihre Mitarbeitenden bei der Kommunikation mit Ihren Kunden bestimmten Regeln folgen, wofür Sie mehr als nur einen guten Grund haben: Das Sicherstellen eines Mindeststandards Schonung Ihrer Ressourcen durch eine effizientere Kommunikation mit Ihren Kunden...
20. Oktober 2021
Die Kraft des "Nichts Tuns" und warum wir das nicht Tun sollten
"Zukunft gemeinsam gestalten" - ein Wunsch oder gar eine Aufforderung, die uns in den vergangenen Wochen in den verschiedensten Interpretationen und verkörpert durch die verschiedensten Gesichter von allen Wegesrändern der Republik entgegen stach. Ja es fühlte sich schon so manches Mal wie ein Stich an, wenn so manche Frage nach dem WIE dazu unbeantwortet blieb, aber das mag jede*r für sich allein bewerten. Nun handelt es sich bei dieser Aussage um eine Plattitüde hinter der sich...
30. August 2021
Veränderung als Teil unserer Komfortzone
Allein das Wort "Veränderung" stößt bei vielen Menschen im Affekt auf Widerstand. Warum? Weil es eben etwas Neues ist, etwas das sich außerhalb unseres bekannten Verhaltensspektrums (unserer Komfortzone) befindet. Erlernte oder durch Erfahrung angeeignete Verhaltensmuster lassen sich nicht 1:1 übertragen. In der Folge empfinden wir häufig Stress. Da wir aber nun mal in einer Welt leben, die sich stärker als jemals zuvor im Wandel und somit in der Veränderung befindet, ist ein Verlassen...
10. August 2021
Das Work-Life Drama
In der letzten Woche durfte ich in einem tollen Podcast die Frage beantworten, wie ich selber Veränderung trainiere. Diese Frage führte nachhaltig dazu, das mal wieder bewusst zu reflektieren. Unabhängig von den eigenen Erkenntnissen und Gedanken wuchs die Idee, dass wir uns in diesem Blog die nächsten Monate vermehrt mit Themen zu beschäftigen, über die es sich aus unserer Sicht lohnt nachzudenken, ob sie nicht veränderungswürdig sind? Zum Start möchte ich mich mal mit dem...
26. Juli 2021
Fehlerkultur - Chance oder Risiko für die Organisation?
Der Begriff "Fehlerkultur" ist in aller Munde und wird im Allgemeinen als wesentlicher Bestandteil einer modernen Unternehmenskultur gesehen. Ist ja irgendwie auch klar.. Wo gehobelt wird, fallen Späne und natürlich machen Menschen auch mal Fehler... Mit dieser landläufigen Meinung geistern immer noch viele CEO´s durch die Unternehmen und denken, dass sie mit diesen Glaubenssätzen bereits eine existierende und funktionierende Fehlerkultur in ihrer Organisation haben. Dabei bleibt die...
07. Juni 2021
Führungsaufgabe...die Wahl der Qual.
Durch veränderte Anforderungen entstehen oft Identifikationskonflikte, die in der Folge auf Teams übertragen werden. Wie hilft mir dort das Wissen um meine Motivationsstruktur?
03. Mai 2021
Wertschöpfung durch Wertschätzung - geht genau wie?
In unserem letzten Artikel haben wir erläutert, WAS Wertschöpfung und Wertschätzung überhaupt sind und inwiefern das Eine das Andere bedingt. Es wurde deutlich, dass echte Wertschätzung ein Erfolgsfaktor für Organisationen ist, da sie zu intrinsich motivierten Mitarbeiter:innen führt, die in der Folge die Wertschöpfung erhöhen. Wie versprochen soll es im heutigen Beitrag darum gehen, WIE diese Maxime im Arbeitsalltag nun gelebt werden kann, damit sie auch zu dem o.g. Effekt führt....

Mehr anzeigen

So findet man uns


www.veraenderungskultur.de

Tel: +49 (0)176 73243503