Planung Ihres Veränderungsstrategieprozesses

Nachdem Sie durch den Prolog Kenntnis über den Stand Ihrer Veränderungskompetenz und die damit

verbundenen Auswirkungen im Unternehmen erhalten haben, besteht die Möglichkeit einer Zusammenarbeit

zur Gestaltung eines Veränderungsstrategieprozesses und Etablierung einer agilen Veränderungskultur. Für Ihre Kommunikation empfehlen wir die Visualisierung in Form einer Veränderungslandkarte.




Sie wollen die konkreten Stationen genauer betrachten oder erfahren wie Ihre Landkarte aussehen könnte,
dann nehmen Sie gern Kontakt auf...


Ausschnitt aus dem individualisierbaren Ablaufplan des Moduls:

  1. Der gesamte Prozess wird mit dem Management der Bank oder Sparkasse individuell abgestimmt und alle Prozessschritte im Detail geplant. 
  2. Damit eine zu verändernde Unternehmenskultur von der Mitarbeiterschaft getragen wird, gibt es für alle Mitarbeiter genug Zeit, den Charakter von Veränderung und dessen positiven Aspekte selbst und für das eigene Umfeld zu erfahren. Der Personalrat wird dazu bei Bedarf mit unserer Unterstützung eingebunden, damit auch dieses Organ von der Vorteilhaftigkeit für die Mitarbeiter überzeugt ist.
  3. Entstehende Diskussionen sind gewollter Teil des Prozesses, damit der Strategie die passende Priorität zukommt.
  4. Dazu erfolgt parallel die Übersetzung der Strategie auf die Führungskultur. Die Führungsmannschaft selbst erarbeitet den gewünschten Zielzustand, um den Rahmen für Veränderungen zu schaffen.
  5. Nach Ablauf des Erfahrungszeitraums erhalten alle Mitarbeiter zeitgleich vollumfängliche Transparenz über die Strategie und Ihre Meilensteine. Das Erleben der letzten Monate und die neuen Erfahrungen mit dem Thema Veränderung werden erklärt und bewusst gemacht. 
  6. Die weiteren Schritte zum Veränderungsprozess sind somit im "WAS ist zu tun" klar. Damit schliesst das Modul ab.

Wozu führt der Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen?


Das "Wie ist es zu tun", können Sie mit der Buchung weiterer Module durch uns begleiten lassen. Erfahrungen aus der psychologischen Theorie und -noch viel wichtiger- aus der erfolgreichen Praxis stehen Ihnen dafür zur Verfügung und ersparen Ihnen Fehler, die Zeit, Geld und Nachhaltigkeit kosten.